panel 2

Veröffentlichungen

Über die multifunktionelle Meldung übermitteln Arbeitgeber jedes Quartal bestimmte Informationen, mittels deren das LSS Statistiken erstellen und der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stellen kann. Bestimmte Statistiken werden in regelmäßigen Abständen in Form ständiger Publikationen (Broschüren) veröffentlicht.

Gleichgestellte Perioden

Letzte Überarbeitung : 19 Juni 2018

Manche Perioden des Fernbleibens von der Arbeit müssen entlohnt werden; sie sind Bestandteil der entlohnten Perioden. Andere Zeiträume werden nicht entlohnt, aber zur Berechnung bestimmter Sozialvorteile (Ruhestandspensionen, Krankengelder…) Arbeitsperioden gleichgesetzt. Diese Broschüre betrifft dieses Thema.

Zusätzliche Daten stehen in der Rubrik "Online-Statistiken" zur Verfügung.

 
  • Häufigkeit: Die Broschüre wird jährlich veröffentlicht
  • Erste Veröffentlichung: Die erste Veröffentlichung bezieht sich auf das Jahr 1991.

Die Broschüren sind nicht in deutscher Sprache verfügbar.

Übersicht

Bis 2002 wurden diese Perioden, sofern sie innerhalb der sozialen Sicherheit von Nutzen waren, vom LSS in der Quartalsmeldung erfasst (LATG). Seit Einführung der multifunktionellen Meldung 2003 wird die Quartalsmeldung (DmfA) von immer mehr Einrichtungen verwendet, die damit die für ihre Tätigkeit notwendigen Daten erfassen.

Die vorliegende Broschüre ist eine jährliche Statistik dieser gleichgestellten Perioden. Seit 2003 ist ihr Inhalt umfangreicher denn je. Daher gibt es einen ziemlich großen Bruch in den Zeitreihen der Veröffentlichungen. Im Einleitungstext der Broschüre wird darauf näher eingegangen.

^ Back to Top